Sicher natürlich verhüten mit Hilfe der natürlichen Familienplanung

Die Bereitschaft hormonell zu verhüten sinkt immer mehr, da die natürlichen Abläufe im Körper erheblich gestört werden. Immer mehr Frauen möchten daher auf möglichst natürliche Art verhüten. Hierdurch hast du keine Nebenwirkungen und dennoch eine sichere Verhütungsmethode. Und das Beste: OvulaRing unterstützt dich dabei optimal.

Inhalt

Zyklus beobachten und sicher natürlich verhüten

Bei der natürlichen Verhütung steht die genaue Beobachtung deines Zyklus im Mittelpunkt. Dieser kann anhand verschiedener Körperzeichen, die sich im Laufe der Zeit verändern, ‘gelesen’ werden. Dazu gehört maßgeblich deine Körpertemperatur, die das Wechselspiel deiner Hormone abbildet. Daneben werden noch weitere Beobachtungen durchgeführt wie die Beschaffenheit deines Zervixschleims und die Lage deines Muttermundes. Neben dem Wissen um deine fruchtbaren und unfruchtbaren Tage profitierst du zusätzlich davon, deinen Körper genauer kennenzulernen. Gleichzeitig bedeutet hormonfreie Verhütung auch ein hohes Maß an Eigenverantwortung im Umgang mit dem eigenen Zyklus.

Wie kann ich einfach natürlich verhüten?

OvulaRing unterstützt dich bei der hormonfreien Verhütung und der natürlichen Familienplanung optimal. OvulaRing miss rund um die Uhr deine wirkliche Körpertemperatur, bestimmt deinen Eisprung ganz genau und ermittelt so deine fruchtbaren und unfruchtbarem Tage ganz exakt. Und das ganz ohne umständliches morgendliches Temperaturmessen. Auch das Interpretieren deiner Zykluskurven übernimmt OvulaRing für dich und zeigt dir fruchtbare und unfruchtbare Tage einfach in der App an.

Wie unterstützt mich OvulaRing bei der natürlichen Verhütung?

Der vaginale Temperatursensor und die OvulaRing App liefern keine eigenständigen Ergebnisse. Die Auswertung erfolgt  ausschließlich durch den OvulaRing-Server auf dem die medizinische Software ‘myovularing’ läuft. Dabei stellt die Nutzung der myovularing Software keine Empfängnisverhütung dar, da nicht regelnd in Körperfunktionen eingegriffen wird. Auch kann die Übertragung der Spermien oder die Befruchtung der Eizellen nicht verhindert werden. Die berechneten Ergebnisse liefern ausschließlich Informationen zu Empfängniswahrscheinlichkeit und sind kein Ersatz für individuelle Maßnahmen bzw. Mittel zur Schwangerschaftsverhütung (z.B. Kondom).

Natürliche Familienplanung mit der Unterstützung von OvulaRing:

Mit der symptothermalen Methode kannst du sicher und hormonfrei verhüten

OvulaRing unterstützt dich bei der hormonfreien Verhütung - Symptothermale Methode

OvulaRing ist eine medizinische Methode zur exakten Bestimmung der fruchtbaren Tage. Auf diese Weise erhältst du eine optimale Unterstützung für die natürliche Verhütung mit der symptothermalen Methode. Bei der symptothermalen Methode werden einerseits Veränderungen der Körperkerntemperatur, andererseits Veränderungen des Zervixschleims genau beobachtet. Beides gibt in deinem Zyklus Hinweise auf deine Fruchtbarkeit. Durch die kombinierte Beobachtung und Auswertung beider Informationen können deine unfruchtbaren Tage im Zyklus genau bestimmt werden. Es braucht entsprechend ein wenig Übung. Möchtest du natürlich verhüten, so musst du an deinen fruchtbaren Tagen sexuell enthaltsam sein oder mechanische Verhütungsmittel wie Kondom oder Diaphragma verwenden.

OvulaRing unterstützt dich bei der natürlichen und hormonfreien Familienplanung. Das händische selbstständige Temperaturmessen und -auswerten ist fehleranfällig. Stattdessen übernimmt OvulaRing diese Aufgabe für dich. So gelingt die symptothermale Methode ganz einfach. Erstens werden durch die kontinuierliche Aufzeichnung deiner Körpertemperatur 288 Messpunkte am Tag aufgezeichnet. Zweitens werden so deine individuellen Zyklusmuster erfasst. Und drittens werten medizinische Algorithmen diese aus und zeigen dir tagesaktuell deine Fruchbarkeitswahrscheinlichkeit an. OvulaRing ist exakter und zuverlässiger als die klassische Basaltemperaturmessung. Zudem wird die Messung der Körperkerntemperatur durch äußere Einflüsse kaum beeinträchtigt. Ermittle sicher deine fruchtbaren und unfruchtbaren Tage, ganz unabhängig davon, welche Rhythmen dein Leben bestimmen.

Natürliche Familienplanung mit Unterstützung von OvulaRing

OvulaRing Temperaturmessring unterstützt dich bei der natürlichen Verhütung
1

OvulaRing tragen

OvulaRing wird direkt nach der Periode in die Scheide eingeführt, den gesamten Zyklus getragen und nur zum Übertragen der Daten entnommen. Im Körper misst und speichert OvulaRing automatisch alle 5 Minuten deine Körperkerntemperatur. Dabei ist OvulaRing nicht spürbar und du kannst weiter all deinen gewohnten Aktivitäten nachgehen und dein Leben genießen.

OvulaRing hat keine Nebenwirkungen und ist im Rahmen der Zulassung als Medizinprodukt auf seine gute Verträglichkeit getestet worden.


2

Daten an die App übertragen

Zum Übertragen der Daten entnimmst du OvulaRing. Der Sensor schaltet außerhalb des Körpers automatisch in den Bluetoothmodus und sendet deine Temperaturdaten verschlüsselt an die App. Deine Daten sind dabei jeder Zeit bestens gesichert und können nicht an Dritte gelangen. Nach der Datenübertragung trägst du OvulaRing einfach weiter. Wie oft du die Daten überträgst, bleibt dir überlassen.

Zur natürlichen Familienplanung empfehlen wir dir, OvulaRing täglich zu entnehmen und Daten zu übertragen, bis die App dir sagt, dass die fruchtbaren Tage für diesen Zyklus vorbei sind.

Daten übertragen - OvulaRing unterstützt dich bei der hormonfreien Verhütung
Zyklus auswertung - mit OvulaRing natürlich verhüten
3

Zyklus in der App auswerten

In der App oder in der webbasierten Software kannst du dir alle wichtigen Informationen zu deinem Zyklus anzeigen lassen. Im ersten Zyklus lernt OvulaRing dich kennen. Du erfährst, wann genau dein Eisprung stattgefunden hat. Ab dem zweiten Zyklus erfährst du immer nach dem Übertragen neuer Daten deinen aktuellen Fruchtbarkeitsstatus und weißt dadurch, wie wahrscheinlich es ist, an dem jeweiligen Tag fruchtbar zu sein.

Zusätzlich sagt dir OvulaRing, wann die fruchtbare Phase für den aktuellen Zyklus vorbei ist. Nach dem 3. Zyklus berechnet die App eine Prognose für deinen Eisprung und deine fruchtbaren Tage im nächsten Zyklus.

4

Symptothermale Methode anwenden

Mit der symptothermalen Methode kannst du die Veränderungen des Zervixschleims genau beobachten und deine Körperkerntemperatur mit OvulaRing genau messen. Beides gibt in deinem Zyklus Hinweise auf deine Fruchtbarkeit. Durch die kombinierte Beobachtung und Auswertung beider Informationen können deine unfruchtbaren Tage im Zyklus genau bestimmt werden. So kannst du selbst entscheiden, wie du natürlich verhüten möchtest und in dieser Zeit enthaltsam bleibst oder auf mechanische Verhütungsmittel zurückgreifst.

Wir empfehlen OvulaRing zur Unterstützung der natürlichen Verhütung in Kombination mit der Symptothermalen Methode anzuwenden, da die Methode OvulaRing zur alleinigen Verhütung nicht ausreicht.

OvulaRing App - aktueller Status

Erfahrungsberichte natürliche Familienplanung​

“Ich war auf der Suche nach einem alternativen Verhütungsmittel. Es soll sicher und verständlich sein, aber auch gut in meinen Alltag passen. Begonnen habe ich die Suche mit Ovulationstests und bin dann auf die OvulaRing Webseite gestoßen. Der Ring hat mich dann direkt angesprochen.”

Diese Frauen nutzen OvulaRing zur Unterstützung der natürlichen Familienplanung

OvulaRing jetzt bestellen

Nimm deine Fruchtbarkeit selbst in die Hand und lerne deinen Zyklus genau kennen. OvulaRing unterstützt dich dabei  optimal. Dadurch wird  hormonfrei und natürlich verhüten ganz einfach.

Starte jetzt mit deiner Anwendung

ab 45 € im Monat

Vorteile der natürlichen Verhütung mit OvulaRing

Für alle Zyklustypen geeignet

Ist dein Zyklus mega kurz, extrem lang oder sogar sehr unregelmäßig? OvulaRing zeichnet tatsächlich deinen persönlichen Zyklus auf, egal welcher Zyklustyp du bist. Die OvulaRing Methode funktioniert hierbei für die verschiedenen Arten von Zyklen. Das wurde außerdem in 3 medizinischen Studien für unterschiedlichste Zyklustypen festgestellt.

Kontinuierliche Messung

Die klassische Messung der Basaltemperatur misst anstatt kontinuierlich die Temperatur nur einmal pro Tag. Um deinen persönlichen Zyklus noch viel genauere zu erkennen, misst OvulaRing aber 288 Mal am Tag. So stehen viel mehr Informationen bereit, um die fruchtbaren Tage genau zu ermitteln. OvulaRing erkennt deine ganz eigenen Zyklusmuster und liefert dir präzise Ergebnisse.

Praktisch und nicht spürbar

OvulaRing ist genauso einfach anzuwenden und weniger spürbar wie ein Tampon. Wenn du den Ring im Körper trägst, kannst du hierdurch alles so machen wie immer. Du kannst beispielsweise zum Sport oder in die Sauna gehen. Du kannst weiterhin Sex haben und dein Leben genießen. Die automatische Messung im Körperinneren liefert ohnehin genaue Ergebnisse. Für die Messung ist es egal, wie du dein Leben lebst.

Zyklusanalyse und Ergebnisse in Echtzeit

OvulaRing kann dir sicher sagen, ob du einen Eisprung hast. Du kannst dazu auch erkennen, ob deine Zyklen gesund sind. Die App lernt anfangs deine ganz eigenen Zyklusmuster genau kennen. Nachdem deine Muster im Zyklus erkannt wurden, wird dir tagesaktuell deine Fruchtbarkeit ausgegeben. So funktioniert OvulaRing.

Von Gynäkologen entwickelt und klinisch getestet

OvulaRing wurde von renommierten Gynäkologen an der Uniklinik in Leipzig entwickelt. Hierdurch basiert die Methode auf 40 Jahren Erfahrung und wissenschaftlicher Forschung. Zudem ist OvulaRing patentiert und zugelassenes Medizinprodukt. Darüber hinaus ist die Genauigkeit unseres Zyklustrackers in mehreren medizinischen Studien nachgewiesen.

Frei von Hormonen und Nebenwirkungen

OvulaRing funktioniert einerseits ganz ohne Hormone. Andererseits ist der Ring frei von Weichmachern und Nebenwirkungen. Zudem bietet OvulaRing einen hohen Tragekomfort und ist so einfach anzuwenden wie ein Tampon. Die sehr gute Verträglichkeit des Materials wurde übrigens in mehreren medizinischen Studien bestätigt.

OvulaRing im Vergleich mit anderen Methoden

OvulaRing

Ovulationstest

Zyklusapps

Basaltemperaturmessung

Zykluscomputer

Hast du noch Fragen zur natürlichen Familienplanung mit OvulaRing?

Unser Kundenservice ist gerne für dich da. Du erreichst uns während unserer Servicezeiten wochentags von 9 – 16 Uhr. Schreib uns hierzu eine Nachricht oder rufe uns an. Unsere Kontaktmöglichkeiten findest du hier:

OvulaRing Kundendienst

* Die Ausgabe der tagesaktuellen Empfängniswahrscheinlickeit erfolgt in der Regel ab dem zweiten Zyklus. Da OvulaRing lernt im ersten Zyklus zuerst deine individuellen Fruchtbarkeitsmuster kennen.

** Die Eisprungprognose erfolgt in der Regel für den vierten Zyklus. Vorausgesetzt es konnten in den 3 ersten Zyklen automatisch ein Eisprung erkannt werden. Für zuverlässige Berechnung werden mindestens drei Zyklen mit Eisprung benötigt. Schwanken die Eisprünge in den aufeinanderfolgenden Zyklen um mehr als 8 Tage, kann keine sichere Prognose ausgegeben werden. Die Berechnung der tagesaktuellen Empfängniswahrscheinlichkeit ist dadurch aber nicht beeinflusst. Deshalb kann OvulaRing auch bei unregelmäßigen Zyklen präzise Aussagen treffen.

Anmeldung zur Info-Veranstaltung "Q&A OvulaRing"

Du interessierst dich für OvulaRing, hast aber noch einige Fragen zur Anwendung? Melde dich jetzt zu unserem Zoom Meeting “Q&A OvulaRing” an und stelle alle deine Fragen!