Pillenbeeinflusster Zyklus

Zyklustypen Übersicht

Was passiert nach dem Absetzen der Pille?

Wie kann mir OvulaRing nach Absetzen der Pille helfen?

Bei knapp der Hälfte der Frauen treten nach Absetzen von hormonelle Verhütungsmitteln zunächst Zyklusstörungen auf. Einige Frauen haben nach Absetzen der Pille erst einmal keinen Eisprung. Um den Zyklus zu stabilisieren, benötigt dein Körper im Durchschnitt etwa 6-12 Monate. Es gibt jedoch auch Frauen, die gleich im ersten Zyklus nach Absetzen der Pille wieder vollkommen fruchtbar sind.

OvulaRing bildet deinen ganz individuellen natürlichen Zyklus ab. Die App kann dir sicher sagen, ob du einen Eisprung hast und wann dieser ist. So kannst du genau sehen, wann sich dein Zyklus nach Absetzen der Pille wieder normalisiert hat. So bist du bestens vorbereitet, egal ob du schwanger werden möchtest oder eine Unterstützung zur natürlichen Verhütung suchst.

Die Pille richtig absetzten

Wenn du die Pille absetzten möchtest, solltest du diese 5 Punkte beachten. So gelingt der Übergang hin zu deinem natürlichen Zyklus besser:

  1. Beobachte deinen Zyklusveränderungen genau
  2. Achte auf vitamin- und mineralstoffreiche Ernährung
  3. Entlaste die Leber und unterstütze den Darm
  4. Rege deine Hormonproduktion wieder an
  5. Gib deinem Körper ausreichend Zeit

OvulaRing jetzt bestellen

Nimm deine Fruchtbarkeit jetzt selbst in die Hand und lerne deinen Zyklus besser kennen. Egal ob zum Schwangerwerden, zur Unterstützung der natürlichen Verhütung oder ganz einfach um herauszufinden, wie dein Zyklus tickt.

Starte jetzt mit deiner Anwendung

ab 45 € im Monat

1. OvulaRing tragen

OvulaRing wird mit Abklingen der Periode wie ein Tampon in die Scheide eingeführt. Unabhängig von äußeren Einflüssen zeichnet er im Körperinnern automatisch, alle 5 Minuten, deine Temperatur auf und erfasst so deine individuellen Fruchtbarkeitsmuster.

2. Daten übertragen

Die Daten werden mit einem USB-Lesegerät an die webbasierte Auswertungssoftware übertragen. Über deinen persönlichen Account hast du jederzeit und von überall Zugriff. Die Sicherheit deiner Daten hat dabei oberste Priorität.

2. Zyklus auswerten

Die Software analysiert mit Hilfe von medizinischen Algorithmen deinen Zyklus. Neben Zykluslänge, Eisprungtag und Länge der Zyklusphasen werden dir deine tagesaktuelle Empfängniswahrscheinlichkeit*** sowie eine Eisprungprognose**** für den Folgemonat angezeigt.

Modernes Bluetooth Fruchtbarkeitsmonitoring mit OvulaRing

Für alle Zyklustypen geeignet

Ist dein Zyklus mega kurz, extrem lang oder sogar sehr unregelmäßig? OvulaRing zeichnet tatsächlich deinen persönlichen Zyklus auf, egal welcher Zyklustyp du bist. Die OvulaRing Methode funktioniert hierbei für die verschiedenen Arten von Zyklen. Das wurde außerdem in 3 medizinischen Studien für unterschiedlichste Zyklustypen festgestellt.

Kontinuierliche Messung

Die klassische Messung der Basaltemperatur misst anstatt kontinuierlich die Temperatur nur einmal pro Tag. Um deinen persönlichen Zyklus noch viel genauere zu erkennen, misst OvulaRing aber 288 Mal am Tag. So stehen viel mehr Informationen bereit, um die fruchtbaren Tage genau zu ermitteln. OvulaRing erkennt deine ganz eigenen Zyklusmuster und liefert dir präzise Ergebnisse.

Praktisch und nicht spürbar

OvulaRing ist genauso einfach anzuwenden und weniger spürbar wie ein Tampon. Wenn du den Ring im Körper trägst, kannst du hierdurch alles so machen wie immer. Du kannst beispielsweise zum Sport oder in die Sauna gehen. Du kannst weiterhin Sex haben und dein Leben genießen. Die automatische Messung im Körperinneren liefert ohnehin genaue Ergebnisse. Für die Messung ist es egal, wie du dein Leben lebst.

Zyklusanalyse und Ergebnisse in Echtzeit

OvulaRing kann dir sicher sagen, ob du einen Eisprung hast. Du kannst dazu auch erkennen, ob deine Zyklen gesund sind. Die App lernt anfangs deine ganz eigenen Zyklusmuster genau kennen. Nachdem deine Muster im Zyklus erkannt wurden, wird dir tagesaktuell deine Fruchtbarkeit ausgegeben. So funktioniert OvulaRing.

Von Gynäkologen entwickelt und klinisch getestet

OvulaRing wurde von renommierten Gynäkologen an der Uniklinik in Leipzig entwickelt. Hierdurch basiert die Methode auf 40 Jahren Erfahrung und wissenschaftlicher Forschung. Zudem ist OvulaRing patentiert und zugelassenes Medizinprodukt. Darüber hinaus ist die Genauigkeit unseres Zyklustrackers in mehreren medizinischen Studien nachgewiesen.

Frei von Hormonen und Nebenwirkungen

OvulaRing funktioniert einerseits ganz ohne Hormone. Andererseits ist der Ring frei von Weichmachern und Nebenwirkungen. Zudem bietet OvulaRing einen hohen Tragekomfort und ist so einfach anzuwenden wie ein Tampon. Die sehr gute Verträglichkeit des Materials wurde übrigens in mehreren medizinischen Studien bestätigt.

Hast du noch Fragen?

Unser Kundenservice ist gerne für dich da. Du erreichst uns während unserer Servicezeiten wochentags von 9 – 16 Uhr. Schreib uns hierzu eine Nachricht oder rufe uns an. Unsere Kontaktmöglichkeiten findest du hier:

OvulaRing Kundendienst

* Raith-Paula et al, Natürliche Familienplanung heute, 5. Auflage, 2013, S. 66

Anmeldung zur Info-Veranstaltung "Q&A OvulaRing"

Du interessierst dich für OvulaRing, hast aber noch einige Fragen zur Anwendung? Melde dich jetzt zu unserem Zoom Meeting “Q&A OvulaRing” an und stelle alle deine Fragen!