Einfacher schwanger werden mit OvulaRing

Wie OvulaRing dich dabei unterstützt, deinen Kinderwunsch schneller zu erfüllen.

OvulaRing ist kein Basalthermometer und viel mehr als ein gängiger Zyklustracker. Mit OvulaRing hast du deine Zyklusgesundheit vollständig im Blick und erkennst deshalb genau, wann du schwanger werden kannst. OvulaRing ist eine völlig neue, patentgeschützte Methode, deinen Zyklus mit hochauflösender Körperkerntemperaturmessung zu verfolgen – von Gynäkologen entwickelt und mehrfach medizinisch getestet. Mit einem Vaginalring zeichnet OvulaRing automatisch und rund um die Uhr deine Körperkerntemperatur auf. Dadurch entfällt das lästige morgendliches Temperaturmessen für dich.

Anstelle eines Messpunktes speichert OvulaRing 288 Datenpunkte am Tag und vergleicht diese miteinander. Auf diese Weise kann OvulaRing sehr viel genauer als herkömmliche Methoden das Geschehen in deinem Zyklus verfolgen und deinen Eisprung und deine fruchtbare Phase bestimmen. Dabei ist es egal, wie lang deine Zyklen sind oder ob du möglicherweise unter hormonellen Zyklusstörungen wie PCOS leidest. Auch äußere Einflüsse wie Schlaf, Sport, Stress, Schichtarbeit, Reisen zwischen Zeitzonen und Ernährung spielen keine Rolle und verfälschen die Ergebnisse nicht.

Medizinische Algorithmen werten daraufhin deine Daten aus und erkennen deine individuellen Zyklus- und Fruchtbarkeitsmuster. Mit OvulaRing kannst du auf der einen Seite herausfinden, ob und wann du Eisprünge hast. Auf dir anderen Seite sagt dir OvulaRing aber auch, ob es Anzeichen für eine hormonelle Zyklusstörung gibt. Darüber hinaus kannst du dir deinen tagesaktuellen Fruchtbarkeitsstatus in Echtzeit und eine Prognose für den Eisprung im Folgezyklus anzeigen lassen. Somit wird Schwanger werden mit OvulaRing zum Kinderspiel.

In 4 Schritten mit OvulaRing schwanger werden

OvulaRing zur vaginalen Anwendung
1

OvulaRing tragen

OvulaRing wird direkt nach der Menstruation in die Scheide eingeführt. Danach wird der Ring den gesamten Zyklus getragen. Nur zum Übertragen der Daten wird er schließlich entnommen. Im Körper misst und speichert OvulaRing automatisch alle 5 Minuten deine Körperkerntemperatur. Dabei ist OvulaRing nicht spürbar. Deshalb kannst du weiter all deinen gewohnten Aktivitäten nachgehen und dein Leben genießen. OvulaRing hat zudem keine Nebenwirkungen. Im Rahmen der Zulassung als Medizinprodukt wurde OvulaRing auch auf seine gute Verträglichkeit getestet.

2

Daten an die App übertragen

Zum Übertragen der Daten entnimmst du OvulaRing. Der Sensor schaltet außerhalb des Körpers automatisch in den Bluetoothmodus und sendet deine Temperaturdaten verschlüsselt an die App. Deine Daten sind dabei jederzeit bestens gesichert und können nicht an Dritte gelangen. Nach der Datenübertragung trägst du OvulaRing einfach weiter. Wie oft du die Daten überträgst, bleibt dir überlassen.

Um mit OvulaRing noch einfacher schwanger zu werden, kannst du deinen Account auch mit deiner Ärztin teilen. Sie kann dann über einen speziellen Arztaccount deine Zyklen einsehen und dich dadurch noch besser beraten.

OvularRing Datenübertragung - schwanger werden mit OvulaRing
OvulaRing App Kurve
3

Zyklus in der App auswerten

In der App oder in der webbasierten Software kannst du dir alle wichtigen Informationen zu deinem Zyklus anzeigen lassen. Im ersten Zyklus lernt OvulaRing dich zunächst kennen. Du erfährst, wann genau dein Eisprung stattgefunden hat. Ab dem zweiten Zyklus erfährst du immer nach dem Übertragen neuer Daten deinen aktuellen Fruchtbarkeitsstatus und weißt dadurch, wie wahrscheinlich es ist, an dem jeweiligen Tag schwanger zu werden.

Zusätzlich sagt dir OvulaRing, wann die fruchtbare Phase für den aktuellen Zyklus wieder vorbei ist. Nach dem 3. Zyklus berechnet die App eine Prognose für deinen Eisprung und deine fruchtbaren Tage im nächsten Zyklus. Dementsprechend werden dir deine zukünftigen fruchtbaren Tage in der App übersichtlich angezeigt.

4

Fruchtbare Tage erkennen

Mit OvulaRing erkennst du, ob deine Zyklen gesund und fruchtbar sind und kannst herausfinden, wann die Chancen, schneller schwanger zu werden, am größten sind. Pro Zyklus gibt es lediglich 6 Tage, an denen du schwanger werden kannst. Diese fruchtbare Phase beinhaltet die 4 Tage vor dem Eisprung, den Eisprungtag selbst und den Tag danach. Die Chancen für eine Schwangerschaft sind allerdings bei Sex 2 Tage vor dem Eisprung am größten. Die  OvulaRing App zeigt dir deine hochfruchtbaren Tage genau an und du kannst endlich schwanger werden!

OvulaRing App - aktueller Status

Das sagen Frauen über OvulaRing

Jetzt bestellen und schwanger werden mit OvulaRing

Nimm deine Fruchtbarkeit jetzt selbst in die Hand und lerne deinen Zyklus besser kennen. Egal ob zum Schwangerwerden, zur Unterstützung der natürlichen Verhütung oder ganz einfach um herauszufinden, wie dein Zyklus tickt.

Starte jetzt mit deiner OvulaRing-Anwendung

ab 45 € im Monat

Geld-Zurück-Garantie

OvulaRing Geld-Zurück-Garantie​

Wir sind uns sicher, dass wir herausfinden, wie dein Zyklus tickt. OvulaRing erkennt deinen Eisprung, egal wann dieser in deinem Zyklus stattfindet. Das können wir sogar garantieren. Wenn die medizinischen Algorithmen unseres Zyklustrackers deinen Eisprung in deinem Zyklus auch nachträglich nicht bestimmen können, bekommst du dein Geld zurück.

Hast du Fragen zum Schwanger werden mit OvulaRing?

Unser Kundenservice ist gerne für dich da. Du erreichst uns während unserer Servicezeiten wochentags von 9 – 16 Uhr. Schreib uns hierzu eine Nachricht oder rufe uns an. Unsere Kontaktmöglichkeiten findest du hier:

OvulaRing Kundendienst