Blog

Trotz schlechter Prognosen schnell und unkompliziert schwanger mit OvulaRing

Eure Kinderwunschgeschichten machen immer wieder vielen Frauen Mut, die Hoffnung auf eine baldige Schwangerschaft und ein „kleines Wunder“ nie aufzugeben. Heute erzählt euch die liebe Diana @mademoiselle_kunterbunt_, wie sie trotz schlechter Prognosen auf eine natürliche Schwangerschaft mit OvulaRing trotzdem auf ganz natürliche Weise schwanger geworden ist.

Liebe Diana, kannst du uns bitte deine persönliche Geschichte schildern? Wie lange bestand bereits ein Kinderwunsch?

Hallo ihr Lieben, ich heiße Diana und bin 32 Jahre alt. Der Weg zu unserem ersten Jungen war nicht leicht. Zwei Jahre unerfüllter Kinderwusch, Besuche in der Kinderwunschklinik und drei künstliche Befruchtungen später war ich dann endlich schwanger. Für unseren zweiten Jungen, mit dem ich aktuell in der 21. Woche schwanger bin, wollten wir vollkommen stressfrei und entspannt an die Sache rangehen. Weitere künstliche Befruchtungen sollten nicht in Frage kommen. Unsere Prognose, auf natürlichem Weg schwanger zu werden, lag bei nur 1-2%.

Was hast du vorher alles versucht?

Oh, als „Langzeithibblerin“ lässt man eigentlich so gar nichts unversucht. Nach unendlich vielen Ovulationstests und vielen verschiedenen bekannten Zyklustrackern  waren wir immer noch nicht schwanger. Ich habe außerdem Pillen eingenommen, Zyklustees getrunken und so gut wie nichts unversucht gelassen. Man wird da ja wirklich kreativ.

Wie bist du auf OvulaRing gekommen?

Ich habe über Ovula Ring auf Instagram gelesen und war sofort begeistert!

OvulaRing unterscheidet sich ja von den üblichen Methoden zur Empfängnisoptimierung. Was ist anders als bei herkömmlichen Methoden? Was gefällt dir daran?

Ich habe noch nie ein bequemeres Zyklustracking ausprobiert. Mehrmals am Tag wird die Temperatur aufgezeichnet, gespeichert und absolut genau ausgewertet. Es gibt keine Fehler in der Messung aufgrund von Krankheit oder Schlafmangel und man muss sich nicht nach dem Aufwachen stressen, um eine Messung durchzuführen. Es läuft alles stressfrei und entspannt im Hintergrund ab. Der Ring ist schnell und einfach eingesetzt und stört weder im Alltag noch beim Geschlechtsverkehr. Eine absolute Empfehlung von mir.

Wie findest du die Anwendung von OvulaRing?

Sehr einfach und leicht. Man setzt den Ring ein, spürt ihn nicht und das tracken läuft einfach so über den Tag verteilt. Das Auslesen des Sensors ist super schnell erledigt und innerhalb weniger Minuten ausgewertet.

Wirst du OvulaRing weiterhin nutzen?

Nach der Schwangerschaft und zur Unterstützung der natürlichen Verhütung auf jeden Fall.

Fühlst du dich vom OvulaRing Team gut beraten?

Ja absolut! Man kann sich mit allen möglichen Fragen an das Team wenden und bekommt zeitnah alle nötigen Infos und Hilfestellungen.

Würdest du OvulaRing weiterempfehlen und wenn ja, warum?

Ich würde OvulaRing auf jeden Fall für alle Frauen empfehlen, die ihren Zyklus besser kennenlernen wollen, unabhängig davon, ob sie ihn zur Unterstützung der natürlichen Verhütung verwenden oder schwanger werden wollen. Dieser Ring ist für alle Frauen eine absolute Bereicherung!

Liebe Diana, vielen Dank, dass du dich bereit erklärt hast, über deine persönliche Kinderwunschgeschichte zu reden! Wir wünschen dir für deine Schwangerschaft und deine kleine Familie von Herzen alles Gute!

Teile diesen Beitrag

Aktuelle Beiträge

Jetzt bestellen
trotz-schlechter-prognosen-schnell-und-unkompliziert-schwanger-mit-ovularing