Erfahrungsbericht

Trotz Endometriose, erfolglosen IVFs und mit nur einem Eileiter schwanger mit OvulaRing

Liebe Lisa, du hast wirklich eine aufreibende Kinderwunschgeschichte hinter dir. Wir freuen uns sehr, dass du mit OvulaRing schwanger geworden bist und dass du deine Geschichte hier mit uns teilst.

Erfahrungsbericht schwanger werden - Lisa

Ich heiße Lisa und bin 31 Jahre alt. Mit 23 Jahren bekam ich die Diagnose Endometriose. Meine Erkrankung war bereits sehr ausgedehnt, sprich: auch andere Organe waren betroffen. Zahlreiche Operationen inkl. künstlichen Darmausgangs waren die Folge. Leider auch immer wieder Rückfälle, da diese Erkrankung noch nicht heilbar ist.

2015 habe ich mit meinen Mann das erste Mal ein Kinderwunsch Zentrum aufgesucht. Dort wurde uns versichert, dass wir nur mit einer künstlichen Befruchtung schwanger werden können. Wir wollten keine Zeit verlieren und haben sofort mit unzähligen Hormontherapien gestartet. Es war eine sehr anstrengende und belastende Zeit. Wir starteten mit IVF, wechselten auf ICSI und wurden endlich mit Embryos belohnt. Leider wurde ich nie schwanger, auch alle andren Versuche mit Kryotransferen bescherten uns keinen einzigen positiven Test.

2018 hatte ich eine Not OP, in der ich dann leider auch meinen linken Eileiter verlor, laut Operateur sah auch der rechte sehr schlecht aus, dieser wurde aber nicht entfernt. Unsere Hoffnung auf unser Wunschkind wurde immer weniger und weniger. Nach über 10 Operationen im Unterleib haben wir uns eigentlich schon damit abgefunden, nie Eltern zu werden. Durch die vielen Hormone war mein Zyklus komplett aus seinem natürlichen Rhythmus. Ich konnte die Nebenwirkungen einfach nicht mehr ertragen und suchte nach einer natürlichen Methode.

So wurde ich auf OvulaRing aufmerksam. Anfangs war ich mir unsicher, ob das für mich mit meinen chronischen Schmerzen überhaupt möglich ist, ihn zu verwenden. Auf Instagram habe ich gesehen, dass ein Ring verlost wird und bin schnell in den Lostopf gehüpft. Und als hätte das Schicksal es so gewollt, habe ich ihn tatsächlich gewonnen! Ich habe mich riesig gefreut und ihn sofort verwendet. Vorher habe ich immer mit diesen Ovulationstests gearbeitet, die mir nie einen Eisprung angezeigt haben. Ich dachte immer, mit mir stimmt etwas nicht. Fragen über Fragen: Warum habe ich nie einen Eisprung? Bin ich vielleicht schon in den Wechseljahren?

Mit dem Ring habe ich aber sofort erkennen können, dass mein Köper alles richtig macht! Das hat mir unheimlich viel Vertrauen in meinen Körper zurückgeben. Nach meinem 3. Zyklus mit OvulaRing blieb meine Periode aus. An sich bei mir nichts auffälliges, allerdings hatte ich plötzlich starke Übelkeit und irgendwann habe ich doch mal einen Test gemacht dieser zeigte mir sofort POSITIV an! Ich bin tatsächlich schwanger und wir können unser Glück immer noch nicht fassen.

Ich bin so dankbar und ich kann OvulaRing absolut weiterempfehlen. Eine echte HERZENSEMPFEHLUNG! Nicht nur in der Kinderwunschzeit, sondern auch zur natürlichen und hormonfreien Verhütung und um seinen Zyklus kennen zu lernen. Die Anwendung ist super einfach und aufkommende Fragen werden kompetent und schnell beantwortet. Das ganze OvulaRing Team ist sehr freundlich und hilfsbereit. Vielen Dank für alles!

google läuft